• Facebook: institutviennamedia
Wiens N° 1 für Soft Skills, Lehrgänge & Seminare in der City!

  • Diplom-Lehrgang Office Management und Organsisation

    Das Office - Schnittstelle und Drehscheibe eines jeden Unternehmens oder Institution - hier kommt es unter anderem auf Ihre persönlichen Kompetenzen als MitarbeiterIn an. Schon die Bezeichnung "Office ManagerIn" impliziert, wie hoch die Qualifikation von Office MitarbeiterInnen heute angesetzt wird.

    Das Büro wird in Betrieben immer mehr zur Drehscheibe für Informationen und somit benötigt „die rechte Hand des Chefs/ der Chefin" neben der fachlichen Kompetenz auch immer mehr Managementqualifikation.
    Ein organisiertes und strukturiertes Office ist die Visitenkarte des Informationszentrums eines Unternehmens. Das erfolgreiche Management dieser Schnittstelle bedarf einer Reihe persönlicher Fähigkeiten. Zentrale Kennzeichen erfolgreicher MitarbeiterInnen an dieser Schnittstelle sind unter anderem Organisationstalent, gekonntes Zeitmanagement sowie die Fähigkeit der aktiven Kommunikation nach innen wie nach außen.

    Ihr Profit
    In diesem Lehrgang erwerben Sie die notwendigen persönlichen Fertigkeiten, die Sie für die vielfältigen Herausforderungen der Office-Welt benötigen.
    Sie lernen unter anderem mit Ihren eigenen Ressourcen bewusst umzugehen, sich realistische Tagesziele zu setzen und im richtigen Moment Aufgaben an andere zu delegieren. So können Sie die Effektivität und Effizienz Ihres Büros steigern.
    Der Schwerpunkt dieses Lehrgangs liegt in der Kombination von Theorie und Praxis. Durch individuelle Betreuung wollen wir dem Ziel, optimal auf Ihre Berufsanforderungen einzugehen, gerecht werden.
    Die TeilnehmerInnen sollen spürbare Impulse erhalten, um unter schwierigen Bedingungen die eigenen Kräfte und die ihres Teams produktiver einsetzen zu können.

    Inhalte
    - Kommunikation & Rhetorik
    - Richtig und professionell Telefonieren
    - Moderation
    - Präsentationstechniken
    - Grundlagen des Selbstmanagements
    - Delegieren & Kontrollieren
    - Gekonntes Zeitmanagement
    - Ziel- und Planungsformeln
    - Meetings organisieren und moderieren
    - Konflikt- und Beschwerdemanagement
    - Gruppendynamische Prozesse
    - Führen und Motivieren
    - Managementtechniken

    Methodik
    Die konzentrierte Vermittlung des theoretischen Hintergrundes und zahlreiche Rollen- und Fallbeispiele stellen den Transfer der Inhalte in die eigene Praxis sicher. Die TeilnehmerInnen werden dazu animiert Ihre eigne Situation zu reflektieren.
    Selbsterfahrung durch Gruppenarbeit und Feedback durch die Gruppe und Analysen durch den Trainer/ die Trainerin runden dieses Seminar ab.

    Zielgruppe
    SekretärInnen und AssistentInnen aller Branchen - MitarbeiterInnen im Office Bereich - Gruppen- und Projektleiter aller Ebenen.

    Karrieremöglichkeiten: Diese Ausbildung ermöglicht Ihnen gute Aufstiegschancen im Office Bereich - z.B.: Leitende Aufgaben, Tätigkeit als AssistentIn aller Führungsebenen;

    Durch die Abwechslung von theoretischen Inputs und Praxisblöcken innerhalb kleiner Lehrgangsgruppen wird ein inhaltlich umfassender und abwechslungsreicher Ausbildungslehrgang geboten.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und Coach für Wirtschafts- und Sozialkompetenz

    Trainer
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dr. Karin Hackenberg

    Wien-Cert 160pix RGB

    Lehrgänge Wien nachmittags
    Dauer: 130 UE
    Zeit: 12:45 - 17:00 Uhr            
    Frühbucherbonus: 10% Rabatt bis 8 Wochen vor Kursbeginn
    spez. Finanzierung möglich!
    Kosten: € 3.480,00 inkl. Mwst

     

    inklusive Diplom: Office Management und Organisation
    - Schriftliche und mündliche Abschlussarbeit

    Diplomlehrgang abends / berufsbegleitend 
    Zeit: 18:00 - 21:00
    Frühbucherbonus: 10% Rabatt bis 8 Wochen vor Kursbeginn
    spez. Finanzierung: Ratenzahlungen möglich! 
    Förderung: AMS oder Waff auf Anfrage
    Kosten: € 3.480,00 inkl. Mwst

    inklusive Diplom: Office Management und Organisation
    - Schriftliche und mündliche Abschlussarbeit

    MindestteilnehmerInnen: pro Lehrgang 4 TN

    Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!

     

  • Diplomlehrgang Kultur und Tourismus Management Assistent

    Kultur- und Tourismus ManagerInnen von morgen benötigen neben bewährten Marketingaufgaben auch Kenntnisse der Markt- Konkurrenz und Kundenanalyse. Zusätzlich sind auch kommunikative, soziale und rhetorische Fähigkeiten, die so genannten „Soft Skills" mehr und mehr gefragt, um mit einem Dienstleistungs-Mix erfolgreich zu sein.

    Durch die Abwechslung von theoretischen Blöcken und Praxisblöcken mit angewandten Trainingsmodulen und Workshops sowie erlebnisorientierten Exkursionen in niederösterreichische und burgenländische Kultur- und Tourismusregionen wird ein inhaltlich umfassender und abwechslungsreicher Ausbildungslehrgang angeboten.

    Inhalte
    - Rhetorik & Kommunikation
    - Präsentation
    - Moderation
    - Marketing Grundlagen
    - Grundlagen des Tourismus und der Kulturbereiche
    - Tourismusorganisationen und Kulturverbände national
      und international
    - Tourismusgeographie und globaler Tourismusmarkt
    - Kunden- und Gästebetreuung
    - Kommunikation im Tourismus und Kulturbereich
    - Tourismus- und Kulturmarketing
    - Berufsbilder im Tourismus und Kulturbereich
    - Angebotsentwicklung im Tourismus- und Kulturbereich
    - Tourismus und Nachhaltigkeit
    - Projekttage und Projektarbeiten in Kleingruppen
    - Eventmanagement im Kultur- u. Tourismusbereich
    - Abschlussprüfung und Präsentation der eigenen Projektarbeit

    Methodik
    Dieser Diplom Lehrgang, welcher in Kleingruppen abgehalten wird, zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischem Input und praktischer Anwendung aus.
    Der hohe Übungsanteil aktiviert die unterschiedlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen und hilft ihnen, das erlernte Wissen nicht nur besser zu verstehen, sondern es im Alltag sicher und mit Erfolg anzuwenden. Neben den Gruppenübungen, den Impulsreferaten durch den/die Trainer/In wird den TeilnehmerInnen durch Selbstreflexion und Feedback durch den/die Trainer/In und der Gruppe die Möglichkeit gegeben, ihr Verhalten zu perfektionieren.

    Zielgruppe
    Qualifizierung von Personen, die im Tourismus und in tourismusnahen Bereichen
    (Busunternehmen, Eventmanagement, Freizeit- und Outdoorinstitute, Gästebetreuung, Informationsstellen, Wellness...) eine touristische, praxisnahe Grundausbildung für eine künftige AssistentInnenstelle in der Kultur- und Tourismusbranche erwerben wollen. All jene Personen sind dazu befähigt, Tätigkeiten im AssistentInnenbereich im Kultur- und Tourismussektor effizient und selbständig auszuführen

    Karrieremöglichkeiten
    Durch Ihr zukünftiges Know-how sind Sie qualifiziert, in allen Bereichen des Kultur- und Tourismus ManagementsTeilbereiche und Mitverantwortung zu übernehmen.

    Voraussetzung für die Lehrgangsaufnahme: Info - Austauschgespräch mit dem Lehrgangsleiter
    *hier erfahren Sie weitere Details zur Ausbildung.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und systemischer Coach

    Trainerin

    Dr. Karin Hackenberg
    Ing. Eduard Frühwirt

    Wien-Cert 160pix RGB

    inklusive Diplom: Kultur- und Tourismus ManagerIn Assistant
    - Schriftliche und mündliche Abschlussarbeit

    Diplomlehrgang abends / berufsbegleitend 
    Zeit: Mo., 1x pro Woche / 18:00 - 21:00
    Termine: 26.09.16 - 08.05.17
    Frühbucherbonus: 10% Rabatt bis 8 Wochen vor Kursbeginn
    spez. Finanzierung: Ratenzahlungen möglich! 
    Förderung: AMS oder Waff auf Anfrage
    Kosten: € 3.480,00 inkl. Mwst

    inklusive Diplom: Kultur- und Tourismus ManagerIn Assistant
    - Schriftliche und mündliche Abschlussarbeit

    MindestteilnehmerInnen: pro Lehrgang 4 TN

     

  • Diplomlehrgang Produktmanagement

    ProduktmanagerInnen von morgen benötigen bewährte Kenntnisse der Markt- Konkurrenz und Kundenanalyse. Zusätzlich sind auch kommunikative und rhetorische Fähigkeiten, die so genannten Soft Skills, mehr und mehr gefragt. Um mit einem Produkt erfolgreich zu sein, benötigt man ziel- und lösungsorientierte Maßnahmen aller Marketinginstrumente.

    Die Instrumente der modernen Präsentation nützt der/die Produktmanager/in mehr als viele andere.

    Ihr Profit
    In diesem Diplomlehrgang lernen Sie Methoden kennen, welche notwendig sind, um als ProduktmanagerIn neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und umzusetzen.
    Sie erwerben jenes Know-how, um eine gezielte Produktplanung und Produkteinführung auf nationalen und internationalen Märkten zu gewährleisten. Das TrainerInnenteam setzt sich aus erfahrenen Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, die im Produktmanagement erfolgreich tätig sind und TrainerInnen aus dem Wirtschafts- und Sozialbereich zusammen.

    Inhalte
    - Rhetorik & Kommunikation
    - Rolle des/der ProduktmanagerIn
    - Präsentations- u. Moderationstechniken
    - Markt- Konkurrenz u. KundInnenanalysen
    - Rechtliche Grundlagen und Patente
    - Marketing-Mix für ProduktmanagerInnen
    - Werbung und Marktkommunikation
    - Produkteinführung
    - Managen & Führen
    - Messemanagement
    - Diversity und Interkulturelle Kompetenz
    - Konfliktmanagement

    Methodik
    Dieser Diplom Lehrgang, welcher in Kleingruppen abgehalten wird, zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischem Input und praktischer Anwendung aus.
    Der hohe Übungsanteil aktiviert die unterschiedlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen und hilft ihnen, das erlernte Wissen nicht nur besser zu verstehen, sondern es im Alltag sicher und mit Erfolg anzuwenden. Neben den Gruppenübungen, den Impulsreferaten durch den Trainer/die Trainerin wird den TeilnehmerInnen durch Selbstreflexion und Feedback durch den Trainer/ die Trainerin und die Gruppe die Möglichkeit gegeben, ihr Verhalten zu perfektionieren.

    Zielgruppe
    MitarbeiterInnen im Verkaufs- und Marketingbereich, Führungskräfte aller Ebenen, Akademiker-Innen,

    Karrieremöglichkeiten: Durch Ihr zukünftiges Know-how sind Sie qualifiziert, in allen Bereichen des Produktmanagements Verantwortung zu übernehmen.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Wien-Cert 160pix RGB

    Lehrgänge Wien 
    Dauer: 130 UE
    Zeit: 12:45 - 17:00 Uhr             
    Frühbucherbonus: 10% Rabatt bis 8 Wochen vor Kursbeginn
    spez. Finanzierung möglich!
    Kosten: € 3.480,00 inkl. Mwst

    inklusive Diplom: ProduktmanagerIn national und international
    - Schriftliche und mündliche Abschlussarbeit

    MindestteilnehmerInnen: pro Lehrgang 4 TN



     

  • Diplomlehrgang Projektmanagement und Eventmanagement - abends

    ProjektmanagerInnen und EventmanagerInnen der Zukunft benötigen zum Einen Kenntnisse der Überwachungs- und Steuerungsmechanismen im organisatorischen Kontext und zum Anderen kommunikative, soziale und rhetorische Fähigkeiten, die so genannten „Soft Skills".

    Durch die Abwechslung von theoretischen Inputs und Praxisblöcken innerhalb kleiner Projektierungsgruppen im Projekt- und Eventbereich, wird ein inhaltlich umfassender und abwechslungsreicher Ausbildungslehrgang geboten.

     

    Inhalte
    - Präsentations- u. Moderationstechniken
    - Reporting im Projektmanagement und Eventmanagement
    - Moderation und Gruppendynamische Prozesse
    - Führen & Leiten von Projekt-Teams
    - Konfliktmanagement
    - Schnittstellenmanagement
    - Änderungsmanagement
    - Zeitmanagement
    - Teammanagement
    - Rolle der/des Projekt- und EventmanagerIn
    - Marketing Maßnahmen für Verkaufsförderung,
      Sponsoring und PR.
    - Projektidee/SWOT Analyse
    - Auftragsklärung
    - Projektpräsentation
    - Projektplanung und Organisation
    - Dokumentation von Projekten
    - Projekttage und Projektarbeiten in Kleingruppen
    - Events im Institutions- und Firmenbereich
    - Messemanagement
    - Eventplanung im Kultur- und Tourismusbereich
      Projektabschluss, Abschlusstätigkeiten, Rückschau

    Methodik
    Dieser Diplom Lehrgang, welcher in Kleingruppen abgehalten wird, zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischem Input und praktischer Anwendung aus.
    Der hohe Anteil an Fallbeispielen fördert die unterschiedlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen und hilft ihnen das erlernte Wissen nicht nur besser zu verstehen, sondern es auch im Berufsalltag mit Professionalität und Erfolg anzuwenden. Neben den Gruppenübungen, den praxisnahen Trainings durch die Expertengruppe, werden zusätzlich Exkursionen zu interessanten Eventschauplätzen und Locations geboten.

    Integrativer Bestandteil des Lehrgangs ist auch das Arbeiten in Projektgruppen innerhalb einer Peer-Group.

    Zielgruppe
    Alle Personen, die entweder eine schulische Ausbildung im Bereich BWL, Marketing, Projektmanagement, Tourismus- bzw. Kulturmanagement absolviert haben, oder Personen, welche schon bisher in Projekten unterschiedlicher Organisationen Erfahrung gesammelt haben oder noch sammeln wollen!

    Karrieremöglichkeiten
    Durch Ihr zukünftiges Know How sind Sie qualifiziert, in allen Bereichen des Projekt- und Eventmanagements Aufgaben im operativen Bereich oder auch je nach bisheriger Ausbildung Führungsaufgaben zu übernehmen.
    Weiters dient der Lehrgang zur Vorbereitung der Zertifizierung IPMA / Level D / zJPM.

    Voraussetzung: Info-Gespräch mit dem Lehrgangsleiter.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und Coach für Wirtschafts- und Sozialkompetenz

    Trainer-Innen
    Dr. Karin Hackenberg
    Ing. Eduard Frühwirt

    Wien-Cert 160pix RGB

    nächster Diplomlehrgang / berufsbegleitend

    Termine
    : 24.10.17 - 12.06.18
    Zeit: Di, 1x pro Woche 18:00 - 21:00
    Frühbucherbonus: 10% Rabatt bis 8 Wochen vor Kursbeginn  
    Förderung: Waff bis zu 90% der Kosten.
    Kosten: € 3.480,00 inkl. Mwst

    Diplom: Projekt- und EventmanagerIn für Sozial- und Wirtschaftskompetenz
    - Schriftliche Diplomarbeit und mündliche Abschlusspräsentation.

    MindestteilnehmerInnen: pro Lehrgang 4 TN

    Wenige Plätze! - Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!

     Seminaranfrage