• Facebook: institutviennamedia
Wiens N° 1 für Soft Skills, Lehrgänge & Seminare in der City!

  • AssistentIn im Kindergarten und Hort - Diplomlehrgang

     

    Ein fundiertes Basis- Wissen- und Können rund um Entwicklungspsychologie, Didaktik und Pädagogik dient den Anforderungen im Berufsalltag als Kindergartenassistentin.

    Dabei wird großer Wert auf praxisrelevante Inhalte gelegt.
    Sie sammeln erste Erfahrungen in Ihrem künftigen Berufsfeld und knüpfen erste  Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern.

    Inhalte

    Modul 1:

    • Meine Motivation - Mein innerer Antrieb!  Warum möchte ich Kindergartenassistentin werden?
    • Berufsbild und Anforderungsprofil der Kindergartenassistentin
    • Die Geschichte des Kindergartens und seine Entstehung
    • Der Kindergarten als Bildungseinrichtung

    Modul 2:

    • Grundlagen erfolgreicher Teamarbeit im Kindergarten; Mein Platz im Team
    • Methoden des Konfliktmanagements – Alltagsproblemen im Kindergarten
    • Kommunikation mit Kindern, Kollegen und Eltern.
    • Achtsamer Umgang mit sich selbst und anderen

    Modul 3:

    • Alltagshygiene 
    • Kinderkrankheiten
    • Erste Hilfe bei Kindernotfällen

    Modul 4:

    • Entwicklungspsychologie des Kindes von 0-6 Jahren
    • Was lernen Kinder im Kindergarten? Wovon profitieren sie?
    • Einführung in die Pädagogik und Didaktik
    • Unterstützung beim Kindergarten- bzw. Kinderkrippeneintritt – Die Eingewöhnung

    Modul 5:
    Praktikum in einem Kindergarten oder in einer Kinderkrippe ( 80 Stunden)

    • Kennenlernen eines Betriebes
    • Praktische Umsetzung des Gelernten

     Modul 6:
    Nachbearbeitung des Praktikums und Abschluss

    • Reflexion der Praktikumserfahrungen
    • Verknüpfung des Basiswissens mit der erlebten Praxis
    • Verfassen der Abschlussarbeit

     

    Methodik
    Dieser Diplom Lehrgang, welcher in Kleingruppen abgehalten wird, zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischem Input und praktischer Anwendung aus.
    Der hohe Anteil an Fallbeispielen fördert die unterschiedlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen und hilft ihnen das erlernte Wissen nicht nur besser zu verstehen, sondern es auch im Berufsalltag mit Professionalität und Erfolg anzuwenden. Die Absolvierung eines Praktikums in einer Kinderbetreuungseinrichtung (Kindergarten, Kinderkrippe oder Kindergruppe) dient dazu, erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen und sich selbst ausprobieren zu können.

    Integrativer Bestandteil des Lehrgangs ist auch das Arbeiten in Projektgruppen innerhalb einer Peer-Group.

    Zielgruppe
    Kindergartenassistenten, die ihre Kenntnisse erweitern möchten bzw. Personen ohne Berufserfahrung in einem Kindergarten, die einen Neu- bzw. Wiedereinstieg ins Berufsleben anstreben.

    Voraussetzungen:
    - Mindestalter 18 Jahre
    - Pflichtschulabschluss
    - gute Deutschkenntnisse
    - Info-Gespräch mit dem Lehrgangsleiter

    Karrieremöglichkeiten
    Durch Ihr zukünftiges Know How sind Sie qualifiziert, in diversen Einrichtungen wie: Kindergärten, Horten, Kindergrippen, etc. Aufgaben als AssistentIn bis hin zur Führungskraft zu übernehmen.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und Coach für Wirtschafts- und Sozialkompetenz

    Trainer-Innen
    Dr. Karin Hackenberg
    Martina Jaritz

    nächster Diplomlehrgang

    Termine
    : 03.09.18 - 14.12.18
    Zeit: 2x pro Woche 18:00 - 21:00
    Förderung: AMS, WAFF.
    Kosten: € 2.980,00 inkl. Mwst

    Diplom: AssistentIn in Kindergärten und Horten
    - Schriftliche Diplomarbeit und mündliche Abschlusspräsentation.

    MindestteilnehmerInnen: pro Lehrgang 4 TN
    Anmeldeschluss: 30. Juni 2018

    Wenige Plätze! - Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!

     Seminaranfrage 

  • Lehrgang Office Management und Organsisation

    Das Office - Schnittstelle und Drehscheibe eines jeden Unternehmens oder Institution - hier kommt es unter anderem auf Ihre persönlichen Kompetenzen als MitarbeiterIn an. Schon die Bezeichnung "Office ManagerIn" impliziert, wie hoch die Qualifikation von Office MitarbeiterInnen heute angesetzt wird.

    Das Büro wird in Betrieben immer mehr zur Drehscheibe für Informationen und somit benötigt „die rechte Hand des Chefs/ der Chefin" neben der fachlichen Kompetenz auch immer mehr Managementqualifikation.
    Ein organisiertes und strukturiertes Office ist die Visitenkarte des Informationszentrums eines Unternehmens. Das erfolgreiche Management dieser Schnittstelle bedarf einer Reihe persönlicher Fähigkeiten. Zentrale Kennzeichen erfolgreicher MitarbeiterInnen an dieser Schnittstelle sind unter anderem Organisationstalent, gekonntes Zeitmanagement sowie die Fähigkeit der aktiven Kommunikation nach innen wie nach außen.

    Ihr Profit
    In diesem Lehrgang erwerben Sie die notwendigen persönlichen Fertigkeiten, die Sie für die vielfältigen Herausforderungen der Office-Welt benötigen.
    Sie lernen unter anderem mit Ihren eigenen Ressourcen bewusst umzugehen, sich realistische Tagesziele zu setzen und im richtigen Moment Aufgaben an andere zu delegieren. So können Sie die Effektivität und Effizienz Ihres Büros steigern.
    Der Schwerpunkt dieses Lehrgangs liegt in der Kombination von Theorie und Praxis. Durch individuelle Betreuung wollen wir dem Ziel, optimal auf Ihre Berufsanforderungen einzugehen, gerecht werden.
    Die TeilnehmerInnen sollen spürbare Impulse erhalten, um unter schwierigen Bedingungen die eigenen Kräfte und die ihres Teams produktiver einsetzen zu können.

    Inhalte
    Rhetorik und Gesprächsführung
    Erfolgreich Verhandeln
    Richtig und professionell Telefonieren
    Kreative Arbeitstechniken zur Selbstentlastung
    Delegieren & Kontrollieren
    Gekonntes Zeitmanagement
    Ziel- und Planungsformeln
    Tipps und Tricks für persönlichen Zeitgewinn
    Beschwerdemanagement
    Gruppendynamische Prozesse

    Methodik
    Die konzentrierte Vermittlung des theoretischen Hintergrundes und zahlreiche Rollen- und Fallbeispiele stellen den Transfer der Inhalte in die eigene Praxis sicher. Die TeilnehmerInnen werden dazu animiert Ihre eigne Situation zu reflektieren.
    Selbsterfahrung durch Gruppenarbeit und Feedback durch die Gruppe und Analysen durch den Trainer/ die Trainerin runden dieses Seminar ab.

    Zielgruppe
    SekretärInnen und AssistentInnen aller Branchen - MitarbeiterInnen im Office Bereich - Gruppen- und Projektleiter aller Ebenen.

    Karrieremöglichkeiten: Diese Ausbildung ermöglicht Ihnen gute Aufstiegschancen im Office Bereich - z.B.: Leitende Aufgaben, Tätigkeit als AssistentIn aller Führungsebenen;

    Durch die Abwechslung von theoretischen Inputs und Praxisblöcken innerhalb kleiner Lehrgangsgruppen wird ein inhaltlich umfassender und abwechslungsreicher Ausbildungslehrgang geboten.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und Coach für Wirtschafts- und Sozialkompetenz

    Trainer
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dr. Karin Hackenberg

    Lehrgänge Wien nachmittags
    Dauer: 60 UE
    Termine: 09.04.18 - 11.05.18
    Zeit: Mo-Do / 12 UE / 12:45 - 17:00 Uhr            
    Kosten: € 1.500,00
    Abschluss: Zertifikat
    Förderungen:
    AMS, Waff.

    MindestteilnehmerInnen: 4 TN

     

  • Lehrgang Produktmanagement

    ProduktmanagerInnen von morgen benötigen bewährte Kenntnisse der Markt- Konkurrenz und Kundenanalyse.
    Zusätzlich sind auch kommunikative und rhetorische Fähigkeiten, die so genannten Soft Skills, mehr und mehr gefragt.

    Um mit einem Produkt erfolgreich zu sein, benötigt man ziel- und lösungsorientierte Maßnahmen aller Marketinginstrumente.
    Die Instrumente der modernen Präsentation nützt der/die Produktmanager/in mehr als viele andere.

    Ihr Profit
    In diesem Lehrgang lernen Sie Methoden kennen, welche notwendig sind, um als ProduktmanagerIn neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und umzusetzen.
    Sie erwerben jenes Know-how, um eine gezielte Produktplanung und Produkteinführung auf nationalen und internationalen Märkten zu gewährleisten. Das TrainerInnenteam setzt sich aus erfahrenen Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, die im Produktmanagement erfolgreich tätig sind und TrainerInnen aus dem Wirtschafts- und Sozialbereich zusammen.

    Inhalte
    Rolle des/der ProduktmanagerIn
    Rhetorik und Kommunikation
    Präsentations- u. Moderationstechniken
    Markt- Konkurrenz u. KundInnenanalysen
    Rechtliche Grundlagen und Partente
    Marketing-Mix für ProduktmanagerInnen
    Werbung und Marktkommunikation 
    Produkteinführung
    Abschlusspräsentation

     

    Methodik
    Dieser Lehrgang, welcher in Kleingruppen abgehalten wird, zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischem Input und praktischer Anwendung aus.
    Der hohe Übungsanteil aktiviert die unterschiedlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen und hilft ihnen, das erlernte Wissen nicht nur besser zu verstehen, sondern es im Alltag sicher und mit Erfolg anzuwenden. Neben den Gruppenübungen, den Impulsreferaten durch den Trainer/die Trainerin wird den TeilnehmerInnen durch Selbstreflexion und Feedback durch den Trainer/ die Trainerin und die Gruppe die Möglichkeit gegeben, ihr Verhalten zu perfektionieren.

    Zielgruppe
    MitarbeiterInnen im Verkaufs- und Marketingbereich, Führungskräfte aller Ebenen, ProduktmanagerInnen.

    Karrieremöglichkeiten: Durch Ihr zukünftiges Know-how sind Sie qualifiziert, in allen Bereichen des Produktmanagements Verantwortung zu übernehmen.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und Coach für Wirtschafts- und Sozialkompetenz

    Zertifikat: ProduktmanagerIn

    Lehrgang / nachmittags
    Dauer: 60 UE
    Zeit: Mo-Do / 12:45 - 17:00 Uhr / 12 UE pro Woche
    09.04.18 - 11.05.18
    spez. Finanzierung möglich!
    Kosten: € 1.500,00

    Förderungen: AMS, WAFF,

  • Lehrgang ProjektmanagerIn und EventmanagerIn

    ProjektmanagerInnen und EventmanagerInnen der Zukunft benötigen zum Einen Kenntnisse der Überwachungs- und Steuerungsmechanismen im organisatorischen Kontext und zum Anderen kommunikative, soziale und rhetorische Fähigkeiten, die so genannten „Soft Skills".

    Durch die Abwechslung von theoretischen Inputs und Praxisblöcken innerhalb kleiner Projektierungsgruppen, sowie erlebnisorientierten Exkursionen im Kultur- und Tourismusbereich, wird ein inhaltlich umfassender und abwechslungsreicher Ausbildungslehrgang geboten.

    Inhalte
    - Rhetorik & Kommunikation
    - Rolle der/des Projekt- und EventmanagerIn
    - Auftragsklärung
    - Projektpräsentation
    - Moderation
    - Zeitmanagement
    - Projektidee/SWOT Analyse
    - Projektplanung und Organisation
    - Marketing Maßnahmen für Verkaufsförderung
    - Dokumentation von Projekten
    - Reporting im Projektmanagement
    - Veranstaltungsmanagement
    - Projektabschluss, Abschlusstätigkeiten, Rückschau
    - Projektarbeiten in Kleingruppen

    Methodik
    Dieser Lehrgang, welcher in Kleingruppen abgehalten wird, zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischem Input und praktischer Anwendung aus.
    Der hohe Anteil an Fallbeispielen fördert die unterschiedlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen und hilft ihnen das erlernte Wissen nicht nur besser zu verstehen, sondern es auch im Berufsalltag mit Professionalität und Erfolg anzuwenden. Neben den Gruppenübungen, den praxisnahen Trainings durch die Expertengruppe, werden zusätzlich Exkursionen zu interessanten Eventschauplätzen und Locations geboten.
    Integrativer Bestandteil des Lehrgangs ist auch das Arbeiten in Projektgruppen.

    Zielgruppe
    Alle Personen, die entweder eine schulische Ausbildung im Bereich BWL, Marketing, Projektmanagement, Tourismus- bzw. Kulturmanagement absolviert haben, oder Personen, welche schon bisher in Projekten unterschiedlicher Organisationen Erfahrung gesammelt haben oder darin interessiert sind.

    Karrieremöglichkeiten
    Durch Ihr zukünftiges Know How sind Sie qualifiziert, in allen Bereichen des Projekt- und Eventmanagements Aufgaben im operativen Bereich oder auch je nach bisheriger Ausbildung Führungsaufgaben zu übernehmen.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und Coach für Wirtschafts- und Sozialkompetenz

    Trainerin:
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dr. Karin Hackenberg

    Zertifikat: Projekt- und EventmanagerIn

    Lehrgang / nachmittags
    Dauer: 60 UE
    Zeit: 12:45 - 17:00 Uhr / 16 UE pro Woche
    Termine:  09.04.18 - 11.05.18
    spez. Finanzierung möglich!
    Kosten: € 1.500,00 inkl. Mwst
    Förderungen: AMS, WAFF.

    Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!

  • Lehrgang Sales und Marketing

    Im Sales- u. Marketingbereich bedarf es bestens geschulter BeraterInnen und VerhandlerInnen, welche nicht nur fachspezifisch agieren,
    sondern auch die „Soft Skills" der innovativen Verkaufs- und Kundenpsychologie beherrschen.

    Der Verkauf ist aufgrund der Angebotsmassen an Produkten und Dienstleistungen zu einer Disziplin geworden, die gelernt sein will. Es geht heute nicht mehr darum, durch einstudierte Phrasen, Floskeln und Produktpräsentationen dem Kunden/ der Kundin die gewünschte Kaufzusage zu entlocken. Denn Verkaufstechniken sind das eine, doch weitaus wichtiger für einen kundenorientierten Verkaufsprozess ist es, die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen sowie eine vertrauensvolle und nachhaltige Beziehung aufzubauen.
    Wer überdurchschnittlich verkaufen will, muss über sich und seine Kunden mindestens ebensoviel wissen, wie über sein Produkt und in der Lage sein, das Vertrauen seiner Kunden zu gewinnen.

    Ihr Profit
    In diesem Lehrgang werden Ihnen Wissen und Fertigkeiten vermittelt, die den immer härter werdenden Verkaufsalltag einfacher und vor allem erfolgreicher machen.
    In diesem Training lernen Sie, nicht das Produkt, Ihre Ziele und die eigene Person in den Mittelpunkt zu stellen, sondern den Kunden mit seinen Bedürfnissen, Wünschen und Anforderungen.
    Die TeilnehmerInnen lernen neben der richtigen Einstellung zum Verkauf, die Grundlagen der Verkaufsgesprächsführung und der Kommunikation kennen und anwenden.
    Ihre Verkaufspotentiale werden frei gesetzt und gemeinsam erarbeiten wir Wege, wie Sie mit Ihren eigenen Stärken und Ihrer Glaubwürdigkeit und Sympathie Kunden gewinnen.

    Inhalte
    - Rhetorik u. Gesprächsführung
    - Gezielte Bedarfsermittlung
    - Ist Analyse und Soll Konzept
    - Marketing-Mix
    - Erstellung von Businessplänen
    - 3 Phasen Modell im Verkaufsprozess
    - Verkaufspsychologie
    - Mehrstufige Verkaufsprozesse
    - Die Kunst des Verkaufsabschlusses

    Methodik
    Dieses Seminar, das in Kleingruppen abgehalten wird, zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Mischung aus theoretischem Input und praktischer Anwendung aus.
    Der hohe Übungsanteil aktiviert die unterschiedlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen und hilft ihnen, das erlernte Wissen nicht nur besser zu verstehen, sondern es im Alltag sicher und mit Erfolg anzuwenden. Neben den Gruppenübungen, den Impulsreferaten durch den Trainer/die Trainerin wird den TeilnehmerInnen durch Selbstreflexion und Feedback durch den Trainer/ die Trainerin und die Gruppe die Möglichkeit gegeben, ihr Verkaufsverhalten zu perfektionieren.

    Zielgruppe
    Sowohl Personen, die erst am Anfang ihrer verkäuferischen Karriere stehen, als auch VerkäuferInnen, die ihre Performance im Verkauf steigern wollen.

    Karriere:
    mit diesem Lehrgang haben Sie die Qualifikation erreicht, in alle Verkaufebenen
    und Branchen direkt einzusteigen. Einer erfolgreichen Karriere im Sales und Marketing Bereich steht nichts mehr entgegen.

    Lehrgangsleitung
    Ing. Eduard Frühwirt
    Dipl. Trainer und Coach für Wirtschafts- und Sozialkompetenz

    Lehrgang / nachmittags
    Dauer: 60 UE

    Zeit: 12:45 - 17:00 Uhr / Mo-Do.
    Termine: 14.05.18 - 15.06.18
    spez. Finanzierung möglich!
    Kosten: € 1.500,00 inkl. Mwst.

    Zertifikat
    Förderungen: AMS, WAFF.