• Facebook: institutviennamedia
Wiens N° 1 für Soft Skills, Lehrgänge & Seminare in der City!

Bildungsangebot

Karrierefaktor Soft Skills

Bestimmt kennen Sie die Situation: Sie haben etwas gesagt oder gemacht, doch der gewünschte Erfolg oder die Reaktion Ihres Gegenübers bleibt aus, obwohl Sie fachlich richtig gehandelt haben.

In einer Zeit, in der Angebote immer ähnlicher werden, hängt die Qualität der Ergebnisse oft viel weniger vom Inhalt, als von der Art und Weise des Handelns ab. 

Das „Wie" des Handelns wird immer wichtiger. Dieses wird vor allem durch Ihre Soft Skills bestimmt.  Wer langfristigen und nachhaltigen Erfolg nicht nur in der Karriere, sondern auch bei den KundInnen erzielen möchte,  muss im harten Wettbewerb mit Geschick und Überzeugungskraft, im Umgang mit den Mitmenschen punkten.

Von MitarbeiterInnen, aber auch Führungskräften wird heute nicht nur fachliches Wissen verlangt, sondern speziell auch „Know-how" in Bezug auf soziale und kommunikative Kompetenzen.

Komplexität in der Gesellschaft steigt
Die Transformation von der Produktionsgesellschaft hin zu einer Kommunikations- und Informationsgesellschaft erhöht den Anteil der Kopfarbeit und den Grad der Komplexität von Arbeit immer mehr.

Die Folge steigender Komplexität ist zunehmende Spezialisierung, weil das menschliche Gehirn immer öfter an seine Leistungsgrenzen stößt. Das erschwert in jeder Organisation die notwendige Einigkeit und Einheit. Jedes Individuum verfügt über unterschiedliches Detailwissen. Dies erschwert die Kommunikation zunehmend.

Soft Skills - die wichtigste Schlüsselqualifikation neben Ihrer Fachkompetenz
Mit rein fachlicher Qualifikation allein kann diesem Phänomen nicht mehr erfolgreich begegnet werden. Stattdessen rücken in einer immer schneller werdenden Arbeitswelt und im Zeitalter von Globalisierung, rasantem Technologiewandel und einer Orientierung hin zur Informationsgesellschaft zunehmend Sozialkompetenzen in den Vordergrund.

Integratives Verständnis gefragt
Durch Querschnittskompetenzen sollen die Barrieren zwischen Gemeinschaft und Individuum, Führungsebene und MitarbeiterInnen, und Vernunft und Emotion überwunden werden.
Zukunftsfähiges Management wird sich immer mehr durch eine Verknüpfung von Hard und Soft Skills ausweisen, im Top-Management wie im Bereich der Unternehmenskommunikation. Dabei fällt der Fähigkeit, sich mit unterschiedlichen internen wie externen Bezugsgruppen verständigen zu können, eine Schlüsselrolle zu.

Weiterbildung aus dem Berufsalltag nicht mehr weg zu denken
Laut einer im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit erstellten Studie, nehmen im Schnitt jährlich nur 31% aller Beschäftigten an betrieblich initiierten Weiterbildungsmaßnahmen teil. Dabei gaben aber 98% aller befragten Unternehmen an, dass sie personalstrategische Maßnahmen als einen klaren Wettbewerbsvorteil sehen.

Motivierte und geschulte MitarbeiterInnen sichern gesteigerte Produktivität, mehr Effizienz und Verbesserung der Kommunikation, das letztendlich zu Umsatzsteigerung führt. Investitionen in die Förderung von MitarbeiterInnen sind also unmittelbar und positiv mit den Umsatzerwartungen verknüpft.

Klug gestaltete Arbeits- Lebens- und Beziehungswelten
Diese Tatsache ist wenig überraschend, da sich diese Unternehmen an den Bedürfnissen ihrer  MitarbeiterInnen orientieren. Dahinter steht ein Paradigmenwechsel im Management, weg von der Auffassung des 20. Jahrhunderts, Menschen an Unternehmen anpassen zu wollen, hin zur Organisation die sich ihrerseits an der Natur des Menschen orientiert. Nur so können Systeme entstehen die nicht verunsichern, überfordern, krank machen und ineffizient sind.

Personalverantwortliche haben klare Vorstellungen
Ein Blick in die Annoncen der Tageszeitungen zeigt mehr als deutlich, welche Eigenschaften die Personalebene an ihren MitarbeiterInnen sehen wollen. Kommunikationsstärke, Analysefähigkeit, Flexibilität - Soft Skills, werden in nahezu jeder Stellenanzeige gefordert und sind keine leeren Phrasen, sondern wichtige Kompetenzen, die nicht nur im Zweifelsfall für oder gegen eine/n BewerberIn sprechen.

Eine Umfrage von Hill International die unter den Top Personalchefs/innen im Jahr 2005 durchgeführt wurde, zeigt deutlich in welchen Bereichen Personalchefs/innen von ihren MitarbeiterInnen umfangreiche Ausbildung erwarten. Die geforderten Weiterbildungsinitiativen betreffen fast 70 % Persönlichkeitsbildung (Soft Skills). Die fachliche Weiterbildung steht mit etwa 50 % erst an zweiter Stelle.

 

Kommunikation & Rhetorik

Man kann nicht nicht kommunizieren, so Paul Watzlawick, österreichischer Psychotherapeut und Autor. Doch wie kommuniziert man richtig und vor allem in jeder Situation angemessen?

Vienna Media bietet Ihnen eine Reihe von Seminaren um das Thema Kommunikation & Rhetorik. In diesen erhalten Sie zum einen theoretisches Hintergrundwissen, als auch praktisches Training konkreter Kommunikationstechniken.

Persönlichkeit

Unter den Persönlichkeits- Schulungen von Vienna Media findet sich ein Lehrangebot das speziell auf die Selbstkompetenz unserer KundInnen abzielt. Persönliche Kompetenzen gruppieren Soft Skills die auf die eigene Person gerichtet sind. Dazu gehören einerseits individuelle Arbeitstechniken, die ihrerseits die eigene Effizienz maßgebend beeinflussen, als auch mentale Kompetenzen wie Stressbewältigungsvermögen.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Individualisierung wird für Unternehmen die Selbstkompetenz ihrer MitarbeiterInnen, also deren Fähigkeit zur Selbsteinschätzung und Selbstmanagement immer wichtiger. Für den/die Einzelne/n ist die Fähigkeit, die eigenen Talente, Qualifikationen und Entwicklungsmöglichkeiten beurteilen zu können von entscheidender Bedeutung.

Führung & Management

Mit den Seminaren aus dem Bereich Führung und Management richtet sich Vienna Media vor allem an Führungskräfte und GruppenleiterInnen.

Die Qualität des Leadership ist heute ein wesentlicher Erfolgsfaktor in jeder Organisation. Es handelt sich hier aber um keine leichte Aufgabe- ist Führung denn zum einen als Dienstleistung am Untenehmen und zum anderem an den Menschen, die darin arbeiten, zu verstehen. Dieses Spannungsfeld, in dem sich Führungsverantwortliche bewegen, wirft viele Fragen auf. Was macht einen guten Führungsstil aus? Wie kann ich das Potential eines jeden Mitarbeiters/in voll zum Tragen bringen? Was muss ich beim Thema Mitarbeiter/Innenmotivation beachten? Wie kann man Konflikte managen? Was macht ein gut geführtes MitarbeiterIngespräche aus?

Diese Seminarreihe zielt auf die praktischen Fragen der Führung und des Management ab. Unter dem Motto „Führung mit Herz und Verstand" hilft es neuen und erfahrenen Führungskräften ihre Rolle optimal zu bewältigen und ihre Integrität zu wahren.

Marketing & Verkauf

Verkaufen ist etwas permanentes-  jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin mit Kundenkontakt verkauft.
Da sich die Produkte und Dienstleistungen auf der Angebotsseite immer ähnlicher werden, ist die endgültige Entscheidung über einen Kauf meist sehr stark emotional beeinflusst. Der Erfolg von VerkäuferInnen wird also zunehmend durch Faktoren wie Geschick, Argumentationstechnik und durch allgemeine Umgangsformen mitbestimmt.

VIENNA MEDIA bietet Ihnen ein punktgenaues Training um sich in mehrstufigen, komplexen Verkaufsprozessen, leichter zu behaupten. TeilnehmerInnen lernen abzuschätzen, wie man beim Kunden/bei der Kundin ankommt und Erfolge erzielt, ohne dass es auf einer der beiden Seiten einen Verlierer/eine Verliererin gibt.